Home-Staging

Sobald wir von Ihnen einen Verkaufsauftrag erhalten haben, werden wir für Sie eine kostenfreie Analyse Ihrer Immobilie vornehmen.

Das können Sie selbst tun, um Ihre Immobilie für den Verkauf im besten Licht zu präsentieren:

  • Bringen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung inklusive Fenster auf Hochglanz. Sie können natürlich auch eine Putzfirma engagieren. Auch hier sind wir Ihnen gerne behilflich.
Bringen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung inklusive Fenster auf Hochglanz.
  • Nehmen Sie Schönheitsreparaturen vor. Bringen Sie etwa tropfende Wasserhähne in Ordnung oder quietschende Türen.
Nehmen Sie Schönheitsreparaturen vor.
  • Entpersonalisieren Sie die Räume. Räumen Sie etwa persönliche Bilder weg. Verbannen Sie Spielzeug ins Kinderzimmer. Entfernen Sie im Büro alle Papiere und Briefe. So können sich Käufer besser vorstellen, wie sie selbst in der Immobilie leben könnten.
  • Bringen Sie Ihre Haustiere vor einer Besichtigung kurzzeitig bei Freunden, Bekannten oder Ihrem Dogsitter unter. Das Gleiche gilt für Hamster und Co. Räumen Sie alle Näpfe, Spielsachen etc. weg. Dieser Punkt fällt besonders schwer? Wir können das nachvollziehen, wir haben selbst einen Dackel. Aber potenzielle Käufer denken da vielleicht anders und sollten gar nicht bemerken, dass ein Tier im Haus lebt.
    Unabhängig davon, stresst eine Besichtigung Ihr Tier vielleicht auch unnötig.

Bringen Sie Ihre Haustiere vor einer Besichtigung kurzzeitig bei Freunden, Bekannten oder Ihrem Dogsitter unter.

Unabhängig davon stresst eine Besichtigung Ihr Tier vielleicht auch unnötig.

  • Schaffen Sie Raum. Lagern Sie überflüssige Möbel aus. Erzeugen Sie ein Gefühl von Großzügigkeit statt von Enge.
  • Setzen Sie Licht ein. Öffnen Sie Vorhänge, bei schönem Wetter auch die Terrassentüren und lassen Sie Licht in die Räume. Vermeiden Sie dunkle Ecken. Stellen Sie Lampen auf.
Setzen Sie Licht ein. Öffnen Sie Vorhänge, bei schönem Wetter auch die Terrassentüren und lassen Sie Licht in die Räume.
  • Der Geruch einer Immobilie beeinflusst uns unbewusst. Kochen Sie nicht kurz vor der Besichtigung und setzen Sie auch keine scharfen Putzmittel ein. Lüften Sie und nutzen Sie eventuell (maßvoll) Raumdüfte.